Ex-Nationalspieler Marcell Jansen über Physiotherapien und Rehas im Profifußball

12. November 2019
Posted in News
12. November 2019 Dominik W.

Ex-Nationalspieler Marcell Jansen über Physiotherapien und Rehas im Profifußball

dav

Marcell Jansen und der Doc waren zu Gast beim PhysioTeam Riemke in Celle und den Berufsfachschulen Dr. Rohrbach in Hanover.

„Der Physiotherapeut ist der beste Freund des Profis. Gerade in der Verletzungsphase siehst du ihn öfter als deine Familie“, berichtet Marcell Jansen den Physiotherapie-Schülern. „Man redet natürlich auch mal privat miteinander. Sie sind diejenigen, die dir den Glauben geben, bald wieder fit zu sein“, so Jansen. Profifußball und Physioabteilung sind seit Jahren enger zusammengerückt. Das Profigeschäft, das hohe Spieltempo und die Intensität des Spiels verlangen das, ebenso die wirtschaftlichen Interessen der Vereine.

Marcell Jansen ist ehemaliger Nationalspieler, amtierender Präsident des HSV und Unternehmer. Mit gerade einmal 29 Jahren beendete er seine Profi-Karriere, was ihm außergewöhnliche Bekanntheit und Reputation einbrachte. Nun hält Jansen auch Vorträge über seine Karriere, über betriebliches Gesundheitsmanagement oder über die Rolle von Reha- und Physiotherapie im Profifußball. Am 1. November 2019 folgte er einer Einladung des PhysioTeams Riemke aus Celle und sprach vor angehenden Physiotherapeut/-innen an den Schulen Dr. Rohrbach, Berufsfachschulen für Physio- und Ergotherapie, in Hannover und vor Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Physioteams Riemke in Celle.

Wir danken Verena Fröhlich und Christian Riemke für die Einladung, die Gastfreundschaft und die hervorragende Organisation.

dav